Veranstaltungen 2023 Böblinger Galerieverein /  Städtische Galerie

Anmeldungen, wenn nicht anders angegeben, bei der Geschäftsstelle des Galerievereins.

Wir haben ein vielfältiges, interessantes und erweitertes Programmangebot für das Jahr 2023.

Und so hoffen wir auf Ihre zahlreichen Besuche.

SA, 14. Januar, 15 Uhr, Museum Ritter Waldenbuch
«Tutto Bene!»
Italiens Beitrag zur Abstraktion und Gegenstandslosigkeit
Treffpunkt ist das Museum Ritter, Mitfahrgelegenheiten können organisiert werden
Anmeldung bis 7. Januar.

SA, 28. Januar, 15 Uhr, Städtische Galerie (Corinna Steimel, Heidrun Behm, Attila Melzer)
Spaziergang rund um den Schlossberg zu Mal-Stationen von Reinhold Nägele und Fritz Steisslinger,Teil I
Im Rahmen der Ausstellung «Böblinger Bilderbogen 1900 - 1950: Vergangenheit in Farbe» erläutert die Galerieleiterin Corinna Steimel zunächst einzelne Bilder der Ausstellung. Anschließend versuchen wir in einem kleinen Spaziergang rund um den Schlossberg die Mal-Station des jeweiligen Bildes ausfindig zu machen.
Treffpunkt ist die Zehntscheuer, es entstehen keine Kosten, eine Anmeldung ist nicht erforderlich, gemeinsam mit den Museumsfreunden

SA, 11. Februar, 15 Uhr, Städtische Galerie Bietigheim-Bissingen
Avantgarde in den Niederlanden - Die expressionistische Künstlergruppe De Ploeg
Führung durch unser Mitglied Dr. Carla Heussler
Anmeldung bis 10. Februar

SA, 25. März, 15 Uhr, Städtische Galerie (C, Heidrun Behm, Corinna Steimel, Attila Melzer) Spaziergang rund um den Schlossberg zu Mal-Stationen von Reinhold Nägele und Fritz Steisslinger, Teil II
Treffpunkt ist die Zehntscheuer, es entstehen keine Kosten, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

SO, 2.April, 15 Uhr, (Corinna Steimel, Heidrun Behm, Attila Melzer)
Straßenschilderstreifzug auf der Diezenhalde
Eine kleine Erkundungstour zu den mit bekannten Künstlerinnen- und Künstlernamen beschrifteten Straßenschildern auf der Diezenhalde. Darunter auch die in der Ausstellung «Böblinger Bilderbogen 1900 bis 1950» gezeigten Reinhold Nägele und Fritz Steisslinger und in der Städtischen Galerie vertretene Künstlerinnen und Künstler wie Ida Kerkovius, Alice Haarburger, Käthe Löwenthal, Christians Baisch. Mitglieder des Galerievereins geben zusammen mit Corinna Steimel Erläuterungen zu den jeweiligen Künstlerinnen und Künstlern.
Treffpunkt ist der Parkplatz der Erich-Kästner-Schule auf der Diezenhalde, es entstehen keine Kosten, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

SA, 15. April, Burda-Museum Baden-Baden
«Transformers»
Meisterwerke der Sammlung Burda im Dialog mit künstlichen Wesen!
Anmeldung bis 7. April

SA, 6.Mai, Fahrt nach Ravensburg (Gerda Lehmann)
Kunstmuseum Ravensburg und auf Entdeckungsreise ins Mittelalter im Humpis-Quartier
Anmeldung bis 28. April
Eine Veranstaltung gemeinsam mit den Museumsfreunden

DI, 20. Juni, 17.30 Uhr, Zehntscheuer
«Untere Gasse 7-9» Ein neuer Museumsstandort!
Info-Veranstaltung über das Museums-Projekt «Untere Gasse» mit Besichtigung der Scheune und Informationen über den Planungsstand mit Dietmar Weber vom Stadtplanungsamt und Andreas Wolfer vom Kulturamt.
Eine Veranstaltung gemeinsam mit den Museumsfreunden

SA, 15. Juli, 11 Uhr, Staatsgalerie Stuttgart
Cindy Sherman «Anti-Fashion»
Die Künstlerin macht die Mode und deren Darstellung zum Thema ihrer Arbeit
Anmeldung bis 7. Juli

SA, 9. September, 14 Uhr, Kunstmuseum Stuttgart
„Frischzelle_29“
Fotoserien, Videoarbeiten der Fotokünstlerin Hannah J. Kohler
Anmeldung bis 1. September

SO, 15. Oktober, 15 Uhr, Schacher2 – Raum für Kunst + Poesie, Böblingen
„80 geworden, aber aktiver denn je“
Gespräch mit der Stuttgarter Künstlerin ANDREA EITEL

SO, 26. November, 15 Uhr, Städtische Galerie Böblingen (Klaus Behringer)
„Vor 100 Jahren - Kunst als Spiegel ihrer Zeit“
Unser Mitglied Klaus Behringer zeigt Original-Grafik der Sammlung im Kontext exemplarischer Werke von George Grosz, Otto Dix und Lotte Laserstein.

MI, 29. November, Staatsgalerie Stuttgart (Gerda Lehmann)
„Modigliani - Moderne Blicke“
Anmeldung bis 21. November
Eine Veranstaltung gemeinsam mit den Museumsfreunden

Im Laufe des Jahres wird das Programm noch durch Veranstaltungen ergänzt; z.B. durch weitere Stadtspaziergänge „Kunst im öffentlichen Raum“ mit Heidrun Behm und Attila Melzer


Anmerkungen:

Zur Beachtung: Keine Haftung des Vereins oder der Beauftragten bei Fahrten!

Zu allen Veranstaltungen sind Kunstinteressierte immer willkommen. Für sie gelten i. d. Regel die gleichen Kosten wie für Vereinsmitglieder. Beim Eintritt in die Städt. Galerie u. ihre Sonderausstellungen allerdings zahlen Mitglieder die Hälfte.

Bei Programmänderungen werden Sie selbstverständlich informiert. Bei evt. Fragen wenden Sie sich bitte an mich. Brauchen Sie eine Fahrhilfe, um zum Veranstaltungsort zu kommen, rufen Sie mich an.

Wenn Sie einen Museums-Pass besitzen, sagen Sie es bitte bei der Anmeldung!

Günstiger ist die Böblinger Museums-Jahreskarte (in der Zehntscheuer erhältlich), bei der Mitgliedern ebenfalls 50 % Ermäßigung gewährt werden und die ganzjährig für alle Böblinger Sammlungen und Ausstellungen gilt.

Verbindliche Anmeldung zu den Ausfahrten

Anmeldungen für Veranstaltungen des Galerievereins, wenn nicht anders angegeben, bei der Geschäftsstelle.

Bei Programmänderungen werden Sie selbstverständlich informiert. Bei evt. Fragen wenden Sie sich an die Geschäftsstelle des Galerievereins.


Sie können sich per Email, Telefon oder per Post anmelden. Die Kontaktdaten finden sie unter Kontakt . Es besteht keine Haftung des Vereins bei den Veranstaltungen.